Rotex – LWP HPSU Compact zeigt Fehler 8005/8006 im Kessel

Ich betreibe eine Luftwärmepumpe von Rotex um genau zu sein eine HPSC Compact 508. Jetzt
hat sie vor kurzem folgende Fehler im Display angezeigt 8005/8006 im Kessel.

Der Wasserdruck ist unter die Vorgeschriebenen 2,5 – 3,0 bar (lt. Beschreibung) gefallen, kurz
im Handbuch nachgesehen und da steht schön wie man das Wasser wieder auffüllt damit
der Druck wieder nach oben geht.

Falls das nicht hilft, könnte es sein das der Drucksensor defekt ist. Dann muss man den
Heizungsbauer bemühen.

4 Gedanken zu „Rotex – LWP HPSU Compact zeigt Fehler 8005/8006 im Kessel“

  1. Bei meiner Rotex Waermepumpe steigt die Innenraumtemparatur am Geraet staendig auf 53 Grad. Ich erreiche keinen Kundendienst:( es ist Wochenende. Was kann ich tun? Oder ist es normal dass es zwischendurch hoch heizt? Ich wohne das erste Jahr in dem Haus. Es wurde neu gebaut mit dieser Rotex Anlage . Bin eigentlich sehr zufrieden mit der Anlage nur das mit der Tempartur erschreckt mich.
    Kann mir jemand einen Rat geben? Ich hoffe das Geraet fliegt nicht in die Luft??? Soll man es besser ganz ausschalten?
    Lg
    Sybille

  2. Hallo Peter,
    kannst Du kurz beschreiben welcher der Wasseranschluss zum Nachfüllen ist.
    Hinten rechts mit 1 Zoll innengewinde?
    Gruß Bernd

  3. Hallo Peter, ich habe auch das gleiche Problem, dauernd E8005/ E8006 Fehler im Kessel, ich komme mit der Anleitung und dem Nachfüllen nicht klar, kann man nirgens den Füllstand feststellen ? Kannst Du mir ein Bild schicken ?

    Viele Grüße

    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.