Wie mache ich Arpsoofing in einem IPv6-Netz?

Man lernt doch nie aus, da ist es doch auch recht einfach in einem IPv6-Netz eine MITM-Attacke zu fahren.
Es gibt Gegenmaßnahmen aber die muss man erstmal kennen und dann auch umsetzen bzw. einsetzen!

http://blog.webernetz.net/2013/06/07/vortrag-ipv6-man-in-the-middle-attacken-auf-schicht-2-ipv6-kongress-2013/

Vor ein paar Tagen spielte ich in meinem Testnetzwerk mit Arpspoofing rum und mit sslsplit, dabei viel mir auf hey wenn ich auf dem Opfer Google
aufrufe kommt keine SSL-Fehlermeldung. Wow klasse, dachte ich mir, Google hat es drauf die können sogar das bis ich dann
mal beim Opfer IPv6 ausschaltete dann ging es dort auch und ich könnte den SSL-Verkehr mitlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.