Mailhog – SMTP-Server für Entwicklungsumgebungen

Hi, kennt jemand von euch Mailhog?
Ich seit ein paar Tagen und habe es mir jetzt mal eingerichtet bzw. lass es in Docker auf einem Debian Jessie laufen das war noch einfacher.

Mailhog, ist echt ganz klasse wenn man z.B. eine Anwendung hat die eMails versenden muss oder eine Website, dann kann man die eMails die versendet werden sollen
erstmal an Mailhog schicken um sich das Ergebnis ansehen zu können. Somit kann man in Ruhe testen und nichts geht wirklich raus.

Hab hier noch einen Typo3-Testserver und hab mal eben in Postfix den Relay eingetragen und der Mailhog zeigt dann in seiner Web-Gui die aufschlagend eMails an.

Kurze Anleitung:

  1. Unter Debian Docker installieren
  2. Mailhog per Docker ziehen
    docker pull mailhog/mailhog
  3. Mailhog in Docker starten und die Ports durchreichen
    docker run -d -p 1025:1025 -p 80:8025 mailhog/mailhog

Das Starte Mailhog in Docker und es wird per SMTP auf Port 1025 gehorcht und die Web-Gui ist ganz normal per Port80 erreichbar (normalerweise 8025)
Wenn man dann die Anwendung/Service auf den SMTP einstellen will muss man anstatt Port 25 den 1025 angeben.

Noch kurz zu Docker:

  • Container anzeigen lassen
    docker ps
  • Mit der ID des Containers kann man ihn dann auch wieder beenden
    docker stop ID

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.