Archiv der Kategorie: Antivirus

OpenVPN – keine Verbindung zu Client – Kaspersky

Auch über die Weihnachtsfeiertag will so mancher arbeiten von zu Hause aus und hier bin ich auf ein Problem mit OpenVPN gestoßen.
Nachdem starten meldet die Gui immer „Keine Verbindung zum Client“.

Erst dachte ich an die Zertifikate, nachdem neuerstellen und einbinden in den Client immer noch die gleiche Fehlermeldung.
Auch ein neuinstallieren einer älteren Stable-Version brachte keine Lösung.

Ich habe dann zum testen in der neuen Netzwerkverbindung vom TAP V9 den „Kaspersky Anti-Virus NDIS 6 Filter“ deaktiviert
und schon funktionierte die Verbindung wieder einwandfrei!
2014-12-26_15h15_59
Das Problem trat aber nur auf einem Client auf, auf allen anderen funktioniert diese Konstellation einwandfrei.

Vielleicht hat jemand nähere Infos dazu für mich bzw. für das WWW.

 

Kaspersky Security Center 10 – Neue Lizenz kann nicht auf Clients mit KAV8 verteilt werden

Folgendes ich habe Kaspersky Security Center 10 und es stand eine Verlängerung der Lizenz an. Nachdem ich die neue Lizenz erhalten habe wollte ich sie auch gleich ausrollen, bei allen Clients die schon die Version 10 haben funktioniert das wunderbar. Nur bei Clients mit (noch) Version 8 kommt eine schöne Fehlermeldung:

Die Schlüsseldatei passt nicht zu diesem Programm. Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows kann nicht mit einer Schlüsseldatei für ein anderes Programm aktiviert werden.

Nach kurzem hin und her einfach mal den Support von Kaspersky gefragt und prompt kam die Antwort, die will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Hier also der Workaround:

 1. Laden Sie bitte das neueste Programmplugin für KES8 runter:

http://support.kaspersky.com/7511 -> dort bitte das plugin mit der Version 8.1.0.898 herunterladen

2. Schließen Sie das Security Center und öffnen bitte eine Kommandozeile.

Dort tragen Sie bitte folgenden Befehl ein: msiexec.exe /x {32C6E4C0-F955-478F-BB11-1DFCFC5C5AEC} /qb

auch zu finden unter -> http://support.kaspersky.com/7514

3. Entpacken und installieren Sie das neuere Plugin

4. Öffnen Sie das Security Center und prüfen Sie ob der Key erkannt wird.

G-Data – Richtig deinstallieren (Aussage G-Data Support)

Quelle: G-Data Support

Sollten Hinweise auf eine Beschädigung der Clientsoftware vorliegen (starke Performanceprobleme, Fehlermeldungen der Clientsoftware) ist es manchmal ratsam, den Client neu zu installieren.

  1. Für eine saubere Clientdeinstallation, wechseln Sie bitte auf dem Client in der Eingabeaufforderung in das Verzeichnis „C:\Programme\G DATA\AVKClient“ und führen Sie dann folgenden Befehl aus:
    „UnClient /AVKUninst“
    (Groß-Klein-Schreibung unbedingt beachten).
    Nachdem Auslösen der Entertaste springt der Cursor sofort in die nächste Kommandozeile. Sie bekommen kein weiteres Dialogfenster.
    Bitte warten Sie einen Augenblick (ca. 5 Min) und starten Sie dann den Rechner neu.

  2. Nach Neustart:
    Löschen Sie dann bitte noch folgende Ordner:
    C:\Programme\G DATA\AVKClient
    und
    C:\Programme\gemeinsame Dateien\G DATA\AVKScanner
    (diesen bitte nicht löschen, sollten Sie eine AVK-Mailgatewayinstallation haben, welche die Virendatenbank des Clients benötigt).
    Sollte kein anderes G Data-Produkt installiert sein und sich kein Managementserver auf dem Rechner befinden, können Sie auch den kompletten Ordner „G DATA“ löschen.

  3. Als Abschluss den AVKCleaner benutzen, den bekommen Sie hier: http://www.gdata.de/support/downloads/tools.html
    Dient um die Reste des G-Data zu entfernen, aber bitte nur dann, sollte sich keine AVKMailsecurity (AVK Mailgateway) auf dem Rechner befinden (bzw. deaktivieren Sie bitte den Dienst und starten Sie ihn erst nach sauberer Neuinstallation des Clients wieder an).

Habe diese Information vom G-Data-Support, bei funktioniert das wunderbar, übernehme aber trotzdem keine Haftung für irgendwelche Fehler.