Archiv der Kategorie: Linux

SugarCRM zeitgesteuertes Löschen der Suppressed-List

Ich hatte das Problem ständige auf der Suppressed-List im SugarCRM zu stehen, ein Update
sollte das Problem beheben leider kann ich nicht upgraden da ich ein Addin verwende was noch nicht mit der aktuellsten
Version des CRM hamoniert.

Deshalb habe ich mir ein Event im MySQL eingerichtet der einfach meine Adresse alle 15 Minuten aus der Suppressed-List löscht.

Ihr müsste damit das funktioniert bei eurem MySQL die Event-Funktion aktivieren und dann könnt Ihr über Console, PhpMyAdmin, Chive, etc.
einen neuen Trigger erstellen in dem steht bei mir recht einfach:

Delete FROM campaign_log
where more_information like „MYEMAIL@ADRESS.COM“

Das ist zwar die Dampfhammer-Methode aber im Moment ist tut sie genau das was sie machen soll.

Vorsicht damit, wenn Ihr das Delete über campaing_log jagt sind auch alle Statistiken weg….

Zabbix – Dovecot Pop3/IMap Connections protokollieren

Kurz und schmerzlos oder eher Quick and Dirty:

Zabbix_agentd.conf

UserParameter=dovecot.pop3-login, sudo /usr/sbin/logtail -f /var/log/dovecot.log -o /var/log/dovecot.offset | grep pop3-login | wc -l
UserParameter=dovecot.imap-login, sudo /usr/sbin/logtail -f /var/log/dovecot.log -o /var/log/dovecot-imap.offset | grep imap-login | wc -l

/etc/sudoers

zabbix ALL = NOPASSWD:/usr/sbin/qshape, /usr/sbin/logtail, /var/log/dovecot.log, /var/log/dovecot.offset, /var/log/dovecot-imap.offset

/etc/dovecot/dovecot.conf
(hier muss man aufpassen wegen den Rechten, sonst schreibt Postfix die Queue voll mit „Permission Denied, Can’t open log file /var/log/dovecot.log)

log_path = /var/log/dovecot.log

Dovecot neustarten und prüfen ob Logs in dovecot.log geschrieben werden, logrotate dafür nicht vergessen.
Zabbix-Agent neustarten, Zabbix Log überprüfen.

Und raus kommt das:

2013-07-29_15h21_57

Zabbix Template

Wenn jemand einen eleganteren Weg weiß immer her damit.

Performance Test: LIO – SCST – IET (Teil2)

Im Teil1 ist schon einige gute Infos zusammen gekommen, habe mich jetzt nochmal rangesetzt und im Internet etwas gestöbert was man noch so raus holen könnte und da geht noch ne Menge.
Daher jetzt Teil2 bei dem ich gewisse Änderungen vornehme und dann schaue ob es besser oder schlechter wird von der Performance. Verwende jetzt für weitere Tests den Kernel 3.10 und LIO, ob SCST und IET folgen muss ich mal schauen.

Ich habe das Testsetup jetzt um eine Festplatte erweitert somit habe ich jetzt 4 Festplatten im Raid5 die am Onboard-Controller angeschlossen sind, dann habe ich das Raid neuerstellt und es hat jetzt folgende Werte:

md0 : active raid5 sde1[4] sdd1[2] sdc1[1] sdb1[0]
1464761856 blocks super 1.2 level 5, 512k chunk, algorithm 2 [4/4] [UUUU]

Laufwerk ist wieder am Windows Server 2012 eingehängt und mit NTFS-Formatiert, Zuordnungseinheit Standard.

Folgende Anpassungen habe ich gemacht:

  1. keine Anpassungen
  2. Angepasst
    1. /sys/block/md0/md/stripe_cache_size 8192
    2. /proc/sys/dev/raid/speed_limit_min 200000
  3. Angepasst
    1. blockdev –setra 4096 /dev/md0
    2. blockdev –setra 4096 /dev/sde1
    3. blockdev –setra 4096 /dev/sdd1
    4. blockdev –setra 4096 /dev/sdc1
    5. blockdev –setra 4096 /dev/sdb1
AnpassungenAccess Specification NameIOpsRead IOpsWrite IOpsMBpsRead MBpsWrite MBps
132K; 0% Read; 0% random561.435.1200.000000561.435.12017.544.8480.00000017.544.848
232K; 0% Read; 0% random578.872.5590.000000578.872.55918.089.7670.00000018.089.767
332K; 0% Read; 0% random581.207.0460.000000581.207.04618.162.7200.00000018.162.720
132K; 100% Read; 0% random946.302.190946.302.1900.00000029.571.94329.571.9430.000000
232K; 100% Read; 0% random941.685.812941.685.8120.00000029.427.68229.427.6820.000000
332K; 100% Read; 0% random947.876.568947.876.5680.00000029.621.14329.621.1430.000000

2013-07-25_14h21_44 2013-07-25_14h21_26

[Update] Performance Test: LIO – SCST – IET (Teil1)

[Update 10.07.2013]
Ich habe jetzt noch den aktuellen IET mitgetestet.

————————————————————

Seit längerem spiele ich schon damit eine NAS zu bauen mit Debian, MDADM, LVM, iSCSI, NFS, Samba etc. HowTo’s gibt es genügend dafür somit will ich da jetzt nichts neues schreiben. Eher euch meine Erkenntnisse in Sachen Performance mitteilen. Habe jetzt mal begonnen LIO und SCST gegeinander antreten zu lassen und zwar gleich mit dem Kernel 3.10 der erst ein paar Tage alt ist.
Kurz zur Hardware und meiner Teststellung getestet wird mit iOMeter:

[Update] Performance Test: LIO – SCST – IET (Teil1) weiterlesen

Find mit Grep und Delete

Wenn man einen Mailserver hat mit einer vollen Queue wegen lauter Spam und man jetzt den Spam löschen will geht’s am leichtesten mit find und grep von der Hand wenn man das dann noch mit „rm“ kombiniert ist die Queue in null komm nix wieder clean.

find . -type f | xargs grep -l SEARCH_TERM | xargs rm &

Habe ich hier gefunden und hat mir schnell geholfen.