Archiv der Kategorie: Microsoft

Outlook 2016 startet nicht mehr mit Exchange

Outlook 2016 startet nach einiger Zeit in Verbindung mit einem Exchange nicht mehr und bringt folgende Fehlermeldungen:

Fehler beim Anmelden. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung sowie
den Server- und Postfachnamen. Der Microsoft Exchange-Informationsdienst
Ihres Profils enthält nicht alle erforderlichen Informationen. Überprüfen Sie Ihr Profil.

und

Microsoft kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet
werden. Diese Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden. Der Informationsspeicher
steht zurzeit nicht zur Verfügung.

die Lösung liegt im Autodiscover und wird in diesem Thread von Herrn Kiene beantwortet.

Bei mir hat geholfen in die Host-Datei den Autodiscover für die Domain die bei 1und1 liegt auf 127.0.0.1 zeigen zu lassen.
Danach habe ich im Outlook ein zweites Profil angelegt und es neu mit dem Exchange verbinden lassen. Danach hat das alte Profil auch wieder normal funktioniert.

Exchange 2013 – ECP (Verwaltungskonsole) kein Login möglich

Also was hat sich MS dabei nur gedacht, installierst nen Exchange 2013 und dann ist kein Login möglich! Hab das ganze
We nach einer Lösung gesucht, nachdem ich das letzte CU (CU 7) installiert habe ging es immer noch nicht.
Der Exchange meckert immer Benutzer oder Passwort falsch!

Jetzt geht es dank diesem HowTo:
http://www.curu.ca/2013/01/how-to-re-create-ecp-virtual-directory-in-exchange-2013/

Ich musste in der Default Web Site und im Exchange Back End den ECP neuerstellen!

Was soll so ein Käse…

Outlook 2013 startet nicht mehr – Profil wird geladen

Sollte von euch einer das gleich Problem wie ich gerade haben, das sich Outlook 2013 nicht mehr starten lässt
und bei „Profil wird geladen“ hängt soll mal bitte die Hardwarebeschleunigung im MS Office ausschalten.

Macht das aber nicht über den abgesicherten Modus von Outlook dort bleibt die Einstellung nicht erhalten.

Am besten man öffnet Word oder Excel und deaktiviert es dort, das überträgt sich dann auf Outlook und
dann lässt es sich wieder starten.

Lt. einem Eintrag in einem Forum soll das Problem bestehen seit SP1 für Office.

[Update]
Kurze Zusammenfassung aus den Kommentaren mit weiteren Lösungsvorschlägen:

1. eMail Konten wieder löschen und neuanlegen:
    Systemsteuerung -> Mail -> E-Mail-Konten
2. neues Profil in Outlook anlegen auch zu finden unter:
    Systemsteuerung -> Mail -> E-Mail-Konten

Exchange 2010 – Automatische Antworten lassen sich nicht mehr entfernen

Bei mir gab es das Problem das die User ihre „Out-Of-Office“ Einstellungen nicht mehr über Outlook entfernen konnten,
obwohl dort auch ein zeitliches Limit gesetzt war wurde die Einstellung nicht entfernt.

Es gibt genug Anleitung wie man das Problem kurzfristig löst, in dem man Outlook am Client mit /clearrules öffnet das ist aber
keine dauerhafte Lösung.

Deshalb habe ich mich auf die Suche gemacht, konnte aber keinen Fehler finden. Dann mal gegrübbelt was so in der letzten Zeit
am Exchange gemacht worden ist und dann viel mir ein wir haben die Zertifikate erneuert.

Daraufhin habe ich diese unter die Lupe genommen, aber auch nichts gefunden.
Trotzdem habe ich die Zertifikate für die Dienste (POP,IMAP,IIS,etc) einfach mal erneuert und seitdem ist
das Problem gelöst!!!

Vielleicht hilft das euch und wenn jemand mehr Infos dazu hat immer her damit.

Excel 2013 öffnen von CSV-Dateien

Vielleicht ist das auch schon jemanden aufgefallen, wenn man mit Excel 2013 CSV-Dateien öffnet dann werden die Felder nicht in die Spalten eingeordnet. Es kommt auch kein Assi mehr der einem beim einsortieren der Felder hilft.

Dafür gibt es ein einfache Lösung:

Die CSV-Datei mit einem Editior eurer Wahl öffnen und in die erstel Zeile schreibt man:

sep=;

bei mir ist der Seperator „;“ wenn es bei euch ein „,“ ist dann müsst Ihr das nur ersetzen.
Dann nur noch speichern und die CSV-Datei mit einem doppel Klick öffnen und schon funzd das wieder.

MSSQL – Reporting Services keine Verbindung wegen Zertifikatsfehler

Hatte heute ich das Problem das ich mich bei den Reporting-Services im Microsoft SQL-Server nicht mehr anmelden konnte. Es kam folgende Meldung:

The remote certificate is invalid according to the validation procedure

Hab dann mein Zertifikat im IIS überprüft, da ist aber alles einwandfrei nicht abgelaufen der CN stimmte. Hm!

Im IIS habe ich dann unter den erweiterten Einstellungen für das SSL den Hacken bei „Require secure channel (SSL) entfernt und dann ging es wieder.
Ich kann diesen auf deaktiviert lassen, da diese Site umgezogen ist und ich es hier nicht mehr benötige.
Jeder sollte aber für sich selbst prüfen ob dieser Hacken nicht benötigt wird bevor er entfernt wird.

Alles auf eigene Gefahr.